Ihr Ehevertrag online

Ehevertrag - Trennungsvereinbarung - Online

Vertrag

Jedes Jahr werden in Deutschland tausende Ehen geschieden.
Einen Ehevertrag haben die Wenigsten.

Unsere Kanzlei hat seit dem Jahr 2000 bereits hunderte Scheidungsverfahren betreut.
Oft wurde unseren Mandanten erst im Rahmen der Vorbesprechung zur Ehescheidung klar, welche finanziellen Folgen eintreten können.
Dann kam die Einsicht, dass ein Ehevertrag viele Ungereimtheiten und damit verbundene Ungerechtigkeiten verhindert hätte.
Viele gesetzliche Regelungen im Scheidungsrecht werden als ungerecht empfunden.
Warum stellt man dann nicht einfach seine eigenen, auf die Lebenssituation abgestimmten Regeln durch einen Ehevertrag auf?
Ein Ehevertrag kann die erforderliche Rechtssicherheit herbeiführen und für den Fall der Trennung oder Scheidung den Ansprüchen beider Eheleute gerecht werden.

Sie können Regelungen zum Unterhalt, zum Versorgungsausgleich oder zum Immobilienbesitz treffen.
Bei gemeinsamen Kindern kann z.B. geregelt werden, wie ein Umgangsrecht ausgestaltet wird aber auch Unterhaltszahlungen können vereinbart werden.

Der angenehme Nebeneffekt vom Ehevertrag ist letztlich, dass für den Fall einer Trennung oder Scheidung erhebliche Kosten gesparte werden können.
Wer die Dinge in Eigenregie durch Ehevertrag regelt, hat später weniger kostenintensiven Regelungsbedarf.

Sie haben Fragen zur Gestaltung von Ehevertrag, Trennungsvereinbarung oder zu anderen Problemen, die sich aus Ehe, Trennung oder Scheidung ergeben?
Gern stehe ich Ihnen dabei beratend zur Seite.

Wir bieten Ihnen ein erstes Orientierungsgespräches zu Ihrem individuellen Ehevertrag unter 03445-77 92 41 oder per Handy unter 0151-24 03 24 24.
Wir berechnen dafür keine Rechtsanwaltsgebühren.

Sofern Sie konkreten Rechtsrat benötigen, stehe folgende Angebote für Sie bereit:

>>> Rechtsberatung per E-Mail über unsere Online-Beratung.

>>> Persönliche Beratung in unserem Büros in Naumburg.

Zur Terminsvereinbarung können Sie auch unseren
Callback-Service nutzen.
Wir rufen Sie kostenfrei zurück.

Ehevertrag Online

Regelungen im Ehevertrag- in Trennungsvereinbarung

Ehevertrag

Ein Ehevertrag bietet vielfältige Möglichkeiten der einvernehmlichen Regelung zwischen den Eheleuten.
Ein Ehevertrag oder eine sonstige Vereinbarung zu den Folgesachen einer Ehe oder Ehescheidung spart letztlich in den meisten Fällen Geld und Ärger.
In einem Ehevertrag, einer Trennungsvereinbarung oder einer Scheidungsfolgenvereinbarung können u.A. folgende Angelegenheiten zwischen den Eheleuten geregelt werden:


1. bezüglich des Güterstands:
1.1. völliger Ausschluss des Zugewinnausgleichs = Gütertrennung
1.2. gegenständliche Beschränkung des Zugewinnausgleichs
1.3.wertmäßige Beschränkung
1.4 abweichende Ausgleichsquote
1.5. Festlegung des Anfangsvermögens
1.6. Wegfall des Anspruchs auf Zugewinnausgleich unter bestimmten Bedingungen
1.7. Regelung von Zahlungsmodalitäten

2. bezüglich des Unterhaltsrechts:
2.1. völliger Verzicht auf Ehegattenunterhalt
2.2. Beschränkung der Unterhaltstatbestände
2.3. zeitliche Beschränkung der Unterhaltsdauer
2.4. betragsmäßige Unterhaltsbegrenzung
2.5. Vereinbarungen über die Unterhaltsberechnung
2.6. Vereinbarungen über den Wegfall des Unterhaltsanspruchs

3. bezüglich des Versorgungsausgleichs:
3.1. völliger Ausschluss des Versorgungsausgleichs
3.2. Ausschluss unter einer auflösenden Bedingung
3.3. Ausschluss bei Eintritt einer festgelegten Bedingung
3.4. Alternativ dazu kann man die Ausgleichsquote herabsetzen

4. bezüglich des Erbrechts:
4.1. Verzicht auf das Erbrecht
4.2. Änderung der Erbquote
4.3. "Berliner Testament"
4.4. Bedingungen für ein Erbrecht

Ehevertrag Online